Quicknavigation

Kontakt
Gemeinde Rellingen
Hauptstraße 60
25462 Rellingen Adresse über Google Maps anzeigen

Frau Silke Mannstaedt
Bürgerservice
Fachbereichsleiterin
Telefon 04101 564-130
Fax 04101 564-6130
Symbol E-Mail Kontaktformular
Raum Zi. 32 [ Erdgeschoss - alte Bücherei ]

Seiteninhalt




20.06.2017

Icon_Aktuelles
Medien-Elternabend am 27. Juni 2017
Großes Bild anzeigen
Logo - Gemeinde Rellingen - Wappen

In den vergangenen Schuljahren wurde in allen Rellinger Schulen ein erhöhter Bedarf an Prävention zum Thema „Medien“ deutlich. Schulübergreifend richtete sich daraufhin der konkrete Wunsch an den Arbeitskreis Sucht der Gemeinde Rellingen, ein Medienpräventionskonzept für die Grundschulen zu entwickeln. Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus der Gleichstellungsbeauftragten, der Ortjugendpflege und der Schulsozialarbeit hat sich daraufhin diesem Thema angenommen. Ein Resultat dieser Arbeitsgruppe ist ein jährlich stattfindender Medienelternabend, welcher im Juni 2016 erstmalig durchgeführt wurde.

Die zweite Auflage des Rellinger Medienelternabends

„Mediennutzung im Grundschulalter – Chancen und Gefahren für das Lernverhalten Ihres Kindes“

findet am 27. Juni 2017 um 19:00 Uhr in der Caspar-Voght-Schule (Schulweg 2-4, 25462 Rellingen, Infozentrum) statt.

Erfreulicherweise ist es uns wiederum gelungen, einen renommierten Experten als Referenten für unsere Veranstaltung zu gewinnen. Herr Sorokowski wird uns mit seiner großen Erfahrung und seinem medienpädagogischen Fachwissen durch den Abend führen und am Ende der Veranstaltung offene Fragen der Eltern und Lehrkräfte beantworten. Er ist unter anderem Lehrbeauftragter an der Universität Flensburg, konzipiert medienpädagogische Angebote für Schulen und führt diese durch, bildet Lehrkräfte zum Thema Medien weiter und ist Gründungsmitglied des „Netzwerk Medienkompetenz“ im Kreis Pinneberg.

Der Medienelternabend ist ein fester Bestandteil des Medienpräventionskonzeptes an Rellinger Grundschulen (Brüder-Grimm-Schule, Erich Kästner Schule, Caspar-Voght-Schule). Die Kooperation der drei Grundschulen ermöglicht somit ein Angebot, welches in der Gemeinde Rellingen alle Eltern gleichermaßen erreicht.

Wie bereits im letzten Jahr wird der Elternabend für alle Eltern angeboten, die ihr Kind im kommenden Schuljahr für die erste Klasse an einer der drei Rellinger Grundschulen angemeldet haben. Die Veranstaltung setzt bewusst vor der Einschulung an, um eine grundschulangemessene Mediennutzung mit Beginn des ersten Schultages zu fördern. Darüber hinaus sind in diesem Jahr auch alle Eltern herzlich eingeladen, deren Kinder bereits eine der drei Rellinger Grundschulen besuchen.

Der Medienelternabend soll Eltern bei der Begleitung ihrer Kinder unterstützen und Impulse für einen gelungenen Übergang von kontrollierter Mediennutzung in den nächsten Jahren hin zum selbständigen verantwortungsbewussten Medienkonsum im Erwachsenenalter geben. Eine altersangemessene Mediennutzung wirkt sich positiv auf das Lernverhalten von Kindern aus. Es ist für Eltern deutlich einfacher, die Mediennutzung ihrer Kinder im Grundschulalter, insbesondere vor der Einschulung, positiv zu beeinflussen, als auf massiven Medienkonsum im Jugendalter reagieren zu müssen. Neben den Herausforderungen für Familien und Schulen soll auch die Beleuchtung neuer Möglichkeiten und Chancen durch die entstandene Medienvielfalt nicht zu kurz kommen.

Die Gemeinde Rellingen möchte mit diesem Angebot einen zeitgemäßen Beitrag bei der Unterstützung von Familien im Umgang mit den schier unbegrenzten medialen Möglichkeiten leisten.