Quicknavigation

Stellenausschreibungen
Wir stellen ein!

Hilfen für Asylbewerber
flächendeckender Breitbandausbau / Glasfaserausbau

aktuelle Bebauungspläne
aktuelle Bebauungspläne

Seiteninhalt




01.12.2017

Icon_Aktuelles
Die Drachen-Kinder schmücken den Weihnachtsbaum
Großes Bild anzeigen
Die Drachen-Kinder der DRK-Kita Hempbergstraße schmückten gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Claudia Meyer (links) und Verena Arndt den Weihnachtsbaum im Rellinger Rathaus. ©Flomm/kommunikateam

Delegation der DRK-Kita Hempbergstraße im Rathaus aktiv

Schon seit vielen Jahren gehört es zur Tradition, dass sich die Rellinger Kindertagesstätten um den Schmuck des Weihnachtsbaums im Rathaus der Baumschulgemeinde kümmern. Rechtzeitig vor dem ersten Advent waren nun die Drachen-Kinder aus der DRK-Einrichtung an der Hempbergstraße im Verwaltungsgebäude zu Gast und legten fleißig Hand an.

„Das macht richtig Spaß“, sagte die fünf Jahre alte Vivien, die gemeinsam mit Fenja, Pascal, Mats, Carlotta und Leon sowie den Erzieherinnen Claudia Meyer und Verena Arndt den Schmuck am Baum anbrachte. „Aufgestellt worden ist der Baum vom Bauhof“, sagte Rathaus-Mitarbeiterin Tina Pechan, die nach getaner Arbeit kleine Tüten mit Mandarinen, Nüssen und einem Schokoladen-Weihnachtsmann an die fleißigen Jungen und Mädchen verteilte. „Es ist schön, dass der Baum immer anders aussieht, da ja immer andere Kinder ihn schmücken“, fügte Pechan hinzu.

Aktuell ist der grüne Geselle mit Sternen, Engeln aus weißer Schafwolle und Braunen Kuchen, die zuvor mit Mandeln verziert worden waren, ausstaffiert. Eine Lichterkette durfte natürlich auch nicht fehlen.

Während der Aktion schauten immer wieder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung im Foyer des Rathauses vorbei, um die Kinder zu beobachten und um einen Blick auf den Weihnachtsbaum zu werfen.

Das Rellinger Rathaus ist für die Weihnachtszeit also bestens gerüstet. Und bei Vivien und ihren Mitstreiterinnen ist die Vorfreude auf die Ankunft des Weihnachtsmannes schon riesengroß. Durch ihren Schmück-Einsatz dürften die Drachen-Kinder dafür gesorgt haben, dass ihre Beurteilung im Goldenen Buch des Geschenke-Bringers sicherlich positiv ausfallen wird. ©Flomm/kommunikateam