Quicknavigation

Kontakt
Gemeinde Rellingen
Hauptstraße 60
25462 Rellingen Adresse über Google Maps anzeigen

Frau Silke Mannstaedt
Bürgerservice
Fachbereichsleiterin
Telefon 04101 564-130
Fax 04101 564-6130
Symbol E-Mail Kontaktformular
Raum Zi. 32 [ Erdgeschoss - alte Bücherei ]

Seiteninhalt




23.02.2018

Icon_Aktuelles
An der Caspar-Voght-Schule wird es jetzt richtig sportlich
Großes Bild anzeigen
Katharina Reichstein (links) und Judith Riewesell stellten das Konzept einer neuen, sportbetonten Klasse an der Caspar-Voght-Schule vor. ©Flomm/kommunikateam

Gut besuchter Informationsabend für die künftigen fünften Klassen

Eng wurde es im Infozentrum der Caspar-Voght-Schule im Rellinger Ortsteil Egenbüttel. Kaum ein Platz war frei, als Schulleiter Jochen Kähler den Informationsabend für die Eltern der künftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler an der Grund- und Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe eröffnete. Der Andrang der Eltern zeigte deutlich: Die CVS ist gefragt.

Kähler und seine Stellvertreterin Andrea Rönnau hatten den offiziellen Part übernommen. Unter anderem wurde erläutert, wo die Unterschiede zwischen einem Gymnasium und einer Gemeinschaftsschule liegen. So bietet die Gemeinschaftsschule alle drei Schulabschlüsse an und nicht nur – wie an den Gymnasien – das Abitur. Dazu wurde auf Besonderheiten in der Stundentafel der CVS hingewiesen. So gibt es in der 5. Klasse eine sechste Wochenstunde Deutsch, in der 6. Klasse eine sechste Stunde Mathematik. Damit wird die Caspar-Voght-Schule, die in den beiden ersten Jahrgängen der weiterführenden Schule wie schon im Grundschulbereich eine Verlässlichkeit des Unterrichts bietet, diesen besonders wichtigen Fächern gerecht. Geplant wird mit fünf neuen 5. Klassen, die 120 Jungen und Mädchen aufnehmen sollen.

In einem zweiten Teil konnte die Eltern an zahlreichen Infoständen ihre Fragen stellen. Die einzelnen Fachbereiche stellten sich ebenso vor wie die Schulsozialarbeit, die Mensa und die Ortsjugendpflege.

Besonders stark frequentiert war der Tisch von Katharina Reichstein und Judith Riewesell. Die beiden Lehrerinnen stellten eine ganz besondere Neuerung vor: Mit Beginn des kommenden Schuljahres soll – ganz nach dem Motto „Lernen braucht Bewegung“ oder „Bewegung macht schlau“ – eine leistungsorientierte Sportklasse in der Klassenstufe 5 eingerichtet werden.

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Sportklasse sind zunächst das Schwimmabzeichen in Bronze, eine hohe Leistungsbereitschaft sowie Freude an Sport und Bewegung. Im Anschluss an die Anmeldewoche findet dann ein Eignungstest statt, zu dem die Bewerberinnen und Bewerber eingeladen werden. Die Anforderungen des Tests können auch per Video auf der Homepage der Caspar-Voght-Schule abgerufen werden. Die Schulleitung rät Interessenten dazu, sich auf diesen Test speziell vorzubereiten, denn nur ein erfolgreicher Test ebnet den Weg in die neue Klasse.

Ab dem kommenden Schuljahr bekommt die neue Sportklasse dann zwei zusätzliche Sportstunden, in der über die Fachanforderungen hinaus einige weitere Ziele umgesetzt werden sollen:

  • Teilnahme an schulsportlichen Wettkämpfen im Rahmen von Schulmannschaften
  • Förderung sportlicher Begabung
  • Kooperation zwischen der CVS und regionalen Vereinen
  • „Lernen durch Lehren“: Sportstunden und Aufwärmprogramme anleiten
  • vermehrter Einbezug von Sport im Freien

Dazu kommen zusätzliche Unterrichtseinheiten, in denen die Themen Trainingslehre, Sportmedizin, Sport und Gesellschaft sowie Gesundheit vermittelt werden sollen. Das Projekt soll dann in der 6. Klasse fortgesetzt und in der 7. Klasse in Wahlpflichtunterrichtsangebot „Fit und Gesund“ münden.

Die Anmeldung für die neuen fünften Klassen der Caspar-Voght-Schule ist vom 26. Februar bis zum 7. März möglich. Weitere Infos auf der CVS-Homepage sowie unter der Telefonnummer 0 41 01/564 500. Das Schulbüro ist in dieser Phase wochentags von 8 bis 13 Uhr, am 28. Februar und 1. März bis 18 Uhr geöffnet. ©Flomm/kommunikateam